Geschäftsbedingungen:

 

  1. Der Halter versichert, dass sein Hund gültig geimpft und frei von anstreckenden Krankheiten und Parasiten ist. Der Impfausweis ist auf Verlangen vorzulegen.

 

  1. Der Halter versichert, dass sein Hund ausreichend haftpflichtversichert ist. Die Versicherungspolice ist auf Verlangen vorzulegen.

 

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden von Personen oder Hunden wird nicht gehaftet. Dies gilt auch für Begleitpersonen der Teilnehmer.

 

  1. Es wird keine Garantie für die Erreichung von Kurs-/ Unterrichtszielen seitens des Hundes oder Hundehalters übernommen, da der Erfolg vom jeweiligen Teilnehmer und seinem Hund abhängt.

 

  1. Die Kursgebühr wird mit Unterzeichnung des Teilnahmevertrages fällig und muss vor der ersten Stunde in voller Höhe in bar oder per Überweisung beglichen werden. (Ausgenommen Welpenkurs)

 

  1. Bei geschlossenen Gruppenkursen besteht kein Anspruch auf das Nachholen von seitens des Hundhalters /-führers versäumten Stunden. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr für verpasste Stunden. Von der Hundeschule OHZ abgesagte Stunden werden nachgeholt.

 

  1. Erfolgt seitens des Hundehalters ein Abbruch der vereinbarten Ausbildung aus welchen Gründen auch immer, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühren.

 

  1. Der Trainer kann die Gruppenstunden bis zu 24 Stunden vor Beginn absagen. Bei widrigen Wetterbedingungen (Sturm, Gewitter, Starkregen, heiße Temeraturen) kann eine Absage kurzfristig erfolgen.

 

  1. Die Hundeschule OHZ behält sich vor, den Ausbildungsvertrag vorzeitig zu kündigen, wenn der Hundehalter sich den Anweisungen des Trainers widersetzt, den Hund unangemessen behandelt oder Verhaltensauffälligkeiten verschwiegen hat, die für andere eine Gefahr darstellen. Für diesen Fall wird die Kursgebühr anteilig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die Hundeschule OHZ bestehen nicht.

 

  1. Die Trainer der Hundeschule OHZ behalten sich vor, Hunde die nicht für den Gruppenunterricht geeignet erscheinen, die Teilnahme zu verweigern. In diesem Falle besteht die Möglichkeit durch Einzelunterricht den Hund auf den Gruppenunterricht vorzubereiten.

 

  1. Die Hundeschule behält sich vor bei Übungsstunden und Veranstaltungen Fotos oder Videos aufzunehmen. Mit der Veröffentlichung dieser Materialien z.B. auf der Homepage oder vorführen bei einem Seminar erklärt sich der Hundehalter ausdrücklich einverstanden.

 

Hier finden Sie uns

Hundeschule OHZ
Lilienthaler Allee
28865 Lilienthal

Kontakt

Nicoline Heidebreck

0171/ 199 00 00 

 

Dunja Schönebeck 

0171/ 75 33 811

 

Info@Hundeschule-OHZ.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule OHZ - Nicoline Heidebreck