Hoopers Agility


Ab dem 29. Oktober

immer mittwochs um 15:45Uhr

 

 

Hoopers ist eine Hundesportart, die in Deutschland noch recht jung ist. Der Hund wird durch einen Parcours geschickt, wobei der Hundeführer auf einer bestimmten Fläche stehen bleibt und den Hund auf Distanz führt. 

Der Parcours besteht aus Rundbögen und kurzen Tunneln mit einem 80-cm-Durchmesser, die vom Hund durchlaufen und aus Pylonen und Tonnen, die vom Hund umrundet werden. Dazu kommen, je nach Fortschritt, Interesse des Mensch-Hund-Teams und körperlicher Voraussetzung beim Hund ggf. noch weitere Hindernisse aus dem bekannten Agility-Sport, wie z. B. Steg oder Slalom. Beim Hoopers gibt es jedoch keine Sprünge, was diesen Sport besonders gelenkschonend macht.

 

Hoopers bedeutet Spaß für Menschen und Hunde jedes Alters. Da nicht gesprungen wird und der Parcours immer an die Bedürfnisse des jeweiligen Teams angepasst werden kann, können alle Fellnasen, vom Junghund bis zum Senior, von der Sportskanone bis zum gehandicapten Hund, vom kleinen Flitzer bis zum gemütlichen Großen daran teilnehmen. Die einzige Voraussetzung ist Freude an der Zusammenarbeit mit dem Menschen. Hoopers ist auch eine tolle Beschäftigung für den „ausgedienten“ Sporthund, der z. B. nicht mehr am Agility teilnehmen darf, wegen der Belastung durch die Hürden, der aber auch, ähnlich wie ein menschlicher Leistungssportler, nicht von heut auf morgen nichts mehr tun sollte und möchte. Hier erhält er eine wunderbare Möglichkeit, seine „grauen Zellen“ in Schwung zu halten und sich angemessen bewegen zu können.

 

Das Tempo wird vom einzelnen Team bestimmt, es gibt keine Zeitmessung. Stattdessen wird der Hund ständig zum Nachdenken angeregt und lernt, sehr auf seinen Menschen zu achten. Der Mensch erfährt sehr viel über seine eigene Körpersprache und eine klare Kommunikation mit seinem Hund. Wer in der Lage ist, seinen Hund durch Futter oder Spiel zur Mitarbeit zu motivieren, wird diese Beschäftigung mit seinem Hund sehr genießen. Einzelne Hoopers-Elemente lassen sich auch prima zu Hause üben.

 

 

 

Anmeldung bei Dunja Schönebeck

Tel. 0171- 75 33 811

oder 

Victoria Walschot

Tel. 0171- 388 46 90

Hier finden Sie uns

Hundeschule OHZ
Lilienthaler Allee
28865 Lilienthal

Kontakt

Nicoline Heidebreck

0171/ 199 00 00 

 

Dunja Schönebeck 

0171/ 75 33 811

 

Victoria Walschot

0171/ 388 46 90

 

Info@Hundeschule-OHZ.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule OHZ - Nicoline Heidebreck